Service-Navigation

Suchfunktion

EAG-Abitur 2007

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Erfolgreiche Abiturprüfung am Ernst-Abbe-Gymnasium Oberkochen

 

42 Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs 2007 des Ernst-Abbe-Gymnasiums in Oberkochen haben das Abitur erfolgreich bestanden. Die 18 Schülerinnen und 24 Schüler wurden am Donnerstag, 21.06.2007 mündlich geprüft unter dem Vorsitz von Herrn Oberstudiendirektor Hermann Weiß vom Margarete-Steiff-Gymnasium in Giengen.

Nathalie Liegel hat das Abitur mit der Traumnote 1,0 bestanden. 15 weitere Schüler haben ihr Abitur mit einer 1 vor dem Komma absolviert.

Ein Schüler der Klasse 11b, Michael Jaumann, legte die vorgezogene Prüfung für das Große Latinum erfolgreich ab. Der Gesamtdurchschnitt   des diesjährigen Abiturs lag am EAG bei der erfreulichen Note 2,2.

 

 

Beate Benk, Ahmed Bettache, Benjamin Betzler, Jessica Dauner, Katharina Exner, Sebastian Fabian (Preis), Dominik Forner, Axel Haase, (Musikpreis der Stadt Oberkochen), Andreas Hereth (Preis und Französischpreis des Partnerschaftsvereins), Karen Huep (Preis und Preis Humanismus heute), Daniel Kilast, Sabrina Klaiber (Lob), Mario Klose, Tim Kratzer, Stefan Kurz (Lob), Sarah Lergenmüller (Preis und Preis der Fachschaft Latein), Nathalie Liegel (Preis, Scheffelpreis der Literarischen Gesellschaft, Apollinaire Preis für besondere Leistungen im Fach Französisch, Preis Humanismus heute, Chemiepreis des Verbandes der Chemischen Industrie), Felix Ließ, Lukas Ly (Preis), Rico Macionczyk (Preis, Englischpreis des Rotary-Club Aalen-Heidenheim, Biologiepreis der Gesellschaft der Freunde und Förderer des EAG), Irene Metzger, Maxim Ott (Preis, Ferry-Porsche-Preis, Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft), Michael Pfeiffer (Lob), Magdalena Post (Preis, Kunstpreis der Fachschaft), Florian Redl, Martin Rißmann (Preis, Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Preis für soziales Engagement der Stadt Oberkochen), Kathrin Schäffauer, Lena Schäffer (Preis), Frank Schiele (Preis), Julia Schmid, Benedikt Schmied, Maximilian Schönherr (Preis, Chemiepreis der Gesellschaft der Freunde und Förderer), Stephanie Schwarz (Lob), Mona Seibold, Johannes Siegmund (Preis, Ethikpreis der Fachschaft), Manuel Stotzka (Preis), Simone Tagscherer (Preis), Sven Unger, Natascha Vogel, Hannes Winkler, Katharina Wunderle, Lisa Ziel (Lob).

 

 

Fußleiste