Service-Navigation

Suchfunktion

Bericht Bigband – Ausfahrt nach Dives

Am Freitag, den 24. Mai war es wieder soweit: Die sechzigköpfige EAG Big Band startete unter der Leitung von Herrn Lehmann zur mittlerweile schon traditionellen Dives – Ausfahrt. Nach der langen Nachtfahrt gab es bei der Ankunft erst mal ein Wiedersehen mit vertrauten Gesichtern: Herrn Falk, der mit zwei Oberstufenschülern schon vorausgefahren war, einigen Ehemaligen, die auf eigene Faust nach Dives gekommen waren, sowie Christian Bréard, dem Vorsitzenden des Diver Partnerschaftsvereins. Die Mädels bezogen die Zimmer in unserer kuscheligen Herberge, für die Jungs wurden Zelte aufgebaut, die Küche wurde unter bewährter Leitung von Magali Moniette in Betrieb genommen. Kaum abgefrühstückt, ging es auch schon mit den Proben los.
Ab Sonntag kam auch noch Frau Heer dazu, und damit waren wir vollzählig. Es folgte eine anstrengende, aber wunderbare Woche mit einer gesunden Mischung aus Proben, Essen, Exkursionen und Strandbesuchen, obwohl das Wetter eher durchwachsen war. Den Abend ließ man gern am Lagerfeuer ausklingen. Am Mittwoch erfolgte der erste Bigband-Auftritt beim abendlichen Gottesdienst, am Himmelfahrtstag dann der eigentliche Höhepunkt der Ausfahrt – das Konzert im Festsaal Nelson Mandela, bei dem die Schüler zeigten, dass in den vorangegangenen Tagen nicht nur gefeiert, sondern hart gearbeitet worden war. Standing Ovations seitens der Zuhörerschaft und ein durchaus beeindruckter Bürgermeister – die Big Band hat sich von ihrer besten Seite präsentiert und gezeigt, dass Städtepartnerschaft beileibe nicht nur etwas für Pensionäre ist.

Ralf Lehmann

Fußleiste