Service-Navigation

Suchfunktion

German EAGles erfolgreich

Erfolgreiche Teilnahme beim Regionalwettbewerb

German EAGles triumphieren in Göppingen

Am 5. November gewann das First Lego League Team „German EAGles“ vom EAG das Regionalfinale in Göppingen und sicherte sich damit den Einzug ins Semifinale in Esslingen.

Das Team bestehend aus Thomas Haag, Lena Kröner und Silas Gerhard legte an diesem Tag eine Glanzleistung hin und konnte sogar vor dem Team der Heldele Stiftung, dem langjährigen Sieger in den letzten Jahren triumphieren.

Bei diesem Wettbewerb werden vier verschiedene Aufgaben bewertet: Das Team-Work, ein Forschungsauftrag, das Robot-Design und natürlich das Robot-Game. Das Team des EAGs holte sich den Pokal in der Kategorie Forschungsauftrag, wurde zweiter im Team-Work und erlangte den dritten Platz im Robot-Design und erzielte somit den ersten Platz in der Gesamtwertung.

Obwohl das Team im Robot-Game leider im Halbfinale schon ausscheiden musste, konnte es trotzdem noch den dritten Platz holen. Der Roboter wurde von vielen Mitstreitern bewundert und das nicht zu Unrecht, denn er löste viele Probleme souverän und präzise.

Die drei Gewinner bereiten sich schon jetzt darauf vor, den starken Gegnern in Esslingen am 30. Januar Paroli zu bieten, und hoffen dort den Einzug ins Finale zu schaffen.

Ein besonderer Dank geht an Sonja Fick und Hans Maurer welche das Projekt unterstützen, sowie den Mentor des Teams Kevin Haag und allen anderen Helfern wie Familie und Freunde. Ein besonderer Dank geht natürlich auch an die Sponsoren der Gruppe ohne die das Team aufgrund der hohen Startgebühren keine Möglichkeit hätte am Wettbewerb teil zu nehmen.

FLL 2015 GP

Das erfolgreiche EAG-Team mit ihrer Betreuerin und dem Sponsor


Das Sieger-Trio beim Regionalentscheid der FLL in Göppingen

Nicht nur den Gesamtsieg, auch viele hervorragende Platzierungen erzielten Schüler des EAG-Teams 'German EAGles' beim Regionalwettbewerb der First-Lego-League.

Pressebericht FLL 2015 Göppingen     

Fußleiste