Service-Navigation

Suchfunktion

Knapp am Deutschland-Finale gescheitert

Elf Teams aus dem gesamten Land Baden-Württemberg beteiligten sich am Regionalwettbewerb von First Lego League (FLL) in Göppingen. Mit dabei war auch das Team des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen mit ihrer betreuenden Mentorin Sonja Fick. Eigentlich als krasse Außenseiter gestartet mischte das Team hervorragend mit. In den Segmenten Forschungsauftrag und Robot Design schaffte man es auf Rang zwei und im Robot Game sowie in der Gesamtwertung war es der dritte Platz. Man habe die Erwartungen prima erfüllt, erklärte Sonja Fick. Fürs Erreichen des Deutschland-Finales wäre ein zweiter Gesamtplatz nötig gewesen. Für das neu zusammengestellte FLL-Team ist der Erfolg Motivation genug, um optimistisch in die Zukunft zu blicken. Im Bild v.l. Jakob Weber, Manuel Söllner, Theo Abele, Linus Grimm, Matteo Geißinger, Merlin Fleisch und Jakob Grimm

Text: Lothar Schell

Fußleiste