Service-Navigation

Suchfunktion

Musikalischer Ausflug nach München

Am Mittwoch, den 15. Mai 2019 trafen sich alle 10. Klassen und die Musikkurse der Jahrgangsstufe 1 und 2, um gemeinsam mit dem Bus nach München zu fahren. Begleitet wurden diese von den jeweiligen Musiklehrern Frau Strümpfel, Herrn Falk und Herrn Grill. Zusätzlich begleitete Herr Stock die Schüler.
Im Rahmen der Konzertreihe für Schüler „echtzeit“ des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks besuchten wir die Probe zur Sinfonie Nr. 2 D-Dur, op.36 von Ludwig van Beethoven unter der Leitung des lettischen Stardirigenten Mariss Jansons. Die Proben werden von Schülern für Schüler organisiert und moderiert. Es war beeindruckend, wie präzise die Musiker übten und spielten. Dabei bekam man zudem interessante Einblicke in den Alltag eines Profimusikers.
Im Nachmittagsprogramm standen mehrere Veranstaltungsmöglichkeiten zur Auswahl. Die Jahrgangsstufen besuchten das Tonstudio des Bayrischen Rundfunks, in welchem alle Aufnahmen des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks produziert werden. Die Schüler der Klassenstufe zehn hatten die Wahl zwischen einer technischen oder einer musikalischen Führung im Deutschen Museum und einer Stadtführung mit musischem Schwerpunkt. Dass Musiker wie Wolfgang Amadeus Mozart, Richard Wagner, Orlando di Lasso und Richard Strauß mit München verbunden sind, überraschte den einen oder anderen Schüler. Im Deutschen Museum konnte man sich vor allem von der Musikautomaten der vergangenen Jahrhunderte beeindrucken lassen.
Gegen 18 Uhr endete der gelungene Ausflug in Oberkochen.

Jasmin Funk und Kathrin Gaßmann, Klasse 10a

Fußleiste