Service-Navigation

Suchfunktion

Opernausflug 2018

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2018 trafen sich 31 Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse des EAG am Bahnhof Aalen, um von dort aus gemeinsam mit Herrn Grill nach Stuttgart zu fahren und einem Besuch der Oper Der Freischütz von Carl Maria von Weber beizuwohnen. Für die meisten Teilnehmer war es der erste Opernbesuch ihres Lebens, aber vermutlich werden laut eigener Aussage bei einigen noch etliche folgen.

Viele Teilnehmer waren nicht nur vom Prunk des Opernhauses überrascht, sondern zeigten sich auch über die Zusammensetzung des Publikums erstaunt, das insgesamt jünger geriet als viele erwartet hatten. Außerdem hatten die Teilnehmer mehr Spaß als gedacht, denn die kurzweilige und burschikose Inszenierung des Werkes sparte durchaus nicht mit Humor und entlockte dem Publikum öfters ein Lachen. Die günstigen Eintrittspreise rundeten zudem ein Erlebnis, das inzwischen schon traditionell jedes Jahr im Herbst am EAG stattfindet, auf angenehme Weise ab. Auf dem Weg zur Oper waren wir außerdem zufällig Frau Brucklacher begegnet – jene semi-professionelle Opernsängerin, die jedes Jahr ans EAG kommt, um den Neuntklässlern auf kurzweilige und anschauliche Art Wissenswertes über Gesang und ein Leben als Opernsängerin zu erzählen.

Seit nunmehr zwei Jahren erfreut sich die Veranstaltung so großen Interesses, dass Herr Grill im Frühjahr inzwischen einen zweiten größeren Opernausflug übers Wochenende in eine andere Stadt anbietet. Premiere für diese Veranstaltung war im vorletzten Jahr München (Puccinis Madama Butterfly), während es im letzten Schuljahr nach Leipzig (Verdis Don Carlos) ging. Dieses Jahr ist voraussichtlich Frankfurt am Main mit Bizets Carmen an der Reihe.

Fußleiste