Service-Navigation

Suchfunktion

Teilnahme am Palio-Lauf in Oberkochen

Das Team des Ernst-Abbe-Gymnasiums Oberkochen nahm auch in diesem Schuljahr erfolgreich am Palio-Lauf der Stadt Oberkochen am 22.6.2018 teil. Die Läufer belegten einen hart erkämpften 5. Platz.
Die motivierte Mannschaft setzte sich aus Schülern und Lehrern der Schule zusammen: Kevin Haag, Moritz Patzer und Paul Rösch aus der Jahrgangsstufe 2, Kristina Heer, Sascha Reichardt und Dennis Schneider als Vertreter der Lehrerschaft sowie Schulleiter Hans-Ulrich Wörner.
Die Tradition des Palio-Laufes wurde in Oberkochen durch den regen Kontakt mit der Partnerstadt Montebelluna eingeführt. Im Rennen wird ein großer Holzleiterwagen, bestückt mit drei Heuballen, über eine abgesteckte Strecke bewegt. Dabei sind dem Wagen hier keine Pferde vorgespannt, sondern der Deichsellenker – im Fall des EAG Herr Wörner. Die „Schieber“ hinten rotieren in den unterschiedlichen Positionen, um ihre Kräfte immer wieder kurz aufzufrischen. Es geht durch Kiesgruben und das im Sprint, bergauf und bergab bei größtmöglicher Geschwindigkeit, gefordert sind Ausdauer und Geschicklichkeit.
Die Teilnehmer kamen aus halb Europa, so Ungarn, Italien und Deutschland. Das EAG-Team konnte am Ende stolz sein, denn es hatte nur 3 Sekunden Abstand zum 4. Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

Fußleiste