Service-Navigation

Suchfunktion

WRO-Weltfinale in Sotschi

Nachdem es beim Deutschlandfinale nur zum undankbaren dritten Platz gereicht hatte kam nach den Sommerferien die große Überraschung, das zweitplatzierte Team konnte am Weltfinale nicht teilnehmen und so konnte das Team vom EAG bestehend aus Sofie Czichon, Valentin Hausmann und Tessa Kastner nachrücken.
In kurzer Zeit mussten Sponsoren für die Fahrt gefunden, das Visum beantragt, die Flüge gebucht und auch die Reise geplant werden.
Am 19.November 2014 startete die Reise zuerst nur bis Moskau. Dort war ein Tag Zeit um sich die Stadt anzuschauen. Am Freitag war dann die Ankunft in Sotchi. Am Abend fand die offizielle Eröffnungsveranstaltung statt. Sie war sehr chaotisch und sprachlich eine Herausforderung, da sie hauptsächlich auf russisch stattfand. Das Chaos ging am Samstag weiter. Die Schiedsrichter konnten sich nicht auf die Regeln einigen und auch die Spielfelder waren noch nicht alle aufgebaut. Mit 4 Stunden Verspätung startet die WRO in der Altersklasse Elementary. Der Wettbewerb ging bis um 22.30 Uhr. Die Ergebnisse sollten noch am gleichen Abend bekanntgegeben werden. Die Chancen des Teams vom EAG auf eine Teilnahme am Halbfinale waren aber verschwindend gering, sodass es nicht auf die Ergebnisse wartete. Am Sonntag waren dann nur noch 10 Teams im Halbfinale. Diese 10 Teams hatten alle Maximalpunktzahl und es ging nur noch im die Zeit, die zum Lösen der Aufgaben benötitgt wurde. Für das Team vom EAG bot sich nun die Chance die anderen Wettbewerbe (robot soccer, FTC, WRO Junior und Senior) und die ganzen Aussteller anzuschauen. Am Abend ging der Wettbewerb ähnlich chaotisch zu Ende, wie er angefangen hatte.
Am Montag konnte das Team noch die Zeit nutzen um die Stadt Sotchi am Schwarzen Meer zu besichtigen. Am Dienstag den 25.November landete das Team wieder in Deutschland.
Begleitet wurde die Schülerinnen und Schüler des EAG von Sonja Fick und die Mütter von Valentin und Tessa.



In Sotschi

Das Team des EAG in Sotschi.



Die Mannschaft am Spieltisch

Das Team am Spieltisch.



Das Team dankt den Sponsoren

Das Team dankt den Sponsoren.







Fußleiste