Service-Navigation

Suchfunktion

Erste Hilfe am EAG

Helfen liegt in der Natur eines jeden Menschen. Je jünger die Menschen sind, desto selbstverständlicher ist der natürliche Einsatz zu helfen. Je älter die Personen werden, umso größer wird die Hemmschwelle aus Angst vor Fehlern oder mangelndem Wissen.

Um diesem entgegenzuwirken, kommen am Ernst-Abbe-Gymnasium alle Schüler der Klassen 5-10 einmal im Jahr in einer Doppelstunde mit Inhalten der Ersten Hilfe in Kontakt.Hierbei lernen sie altersangemessen und größtenteils an den Lehrplan angepasst Inhalte, die im Notfall Leben retten können.

Die bundesweite Kampagne „Löwen retten Leben“, in der gefordert wird, dass alle Siebtklässler das Auffinden einer bewusstlosen Person sowie eine einfache Reanimation durchführen können, hat auch bei uns ihren festen Platz in Klasse 7. In diesem Jahr habe dies alle Siebtklässler gemeinsam in der Turnhalle durchgeführt.

Wenn bei den Schülern dann das Interesse zu vertieftem Erste-Hilfe-Wissen geweckt wurde, können sie unserem Schulsanitätsdienst beitreten. Neben wöchentlichen Fortbildungen messen unsere Schulsanitätler auch ihr Können in jährlichen Wettbewerben. Darüber hinaus sind sie im Schulalltag dann im Einsatz, wenn sich ein anderer Schüler verletzt hat und Erste Hilfe benötigt.

Hier sind einige Impressionen aus unserem Erste-Hilfe Curriculum:

Die gesamte JGS 7 mit Auffinden einer bewusstlosen Person mit anschließender Herz-Lungen-Wiederbelebung

Beatmung bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung

Schulsanitäter des EAG beim Schulsanitätstag in Sontheim/Brenz

Am Samstag, 07. Juli 2018 machten sich 3 „Neuschulsanitäter“ zusammen mit Frau Faisst auf zum Schulsanitätstag nach Sontheim/Brenz. Dort erwartete die Schüler ein buntes Programm mit viel Informationsflut.

Der Vormittag war geprägt durch das Besichtigen eines KTW (Krankentransportwagen), eines Katastrophenschutzfahrzeugs und der Erkenntnis, wie es älteren Menschen mit gewissen Handicaps (Parkinson, Augenerkrankungen ect.) ergeht. Darüber hinaus musste mit der kleinen Spreizschere der Feuerwehr filigran gearbeitet werden.

Der Nachmittag stand unter dem Zeichen des Erste Hilfe Parcours: Die Schüler übten praktisch und vertiefend die Vorgehensweisen bei Bewusstlosigkeit, Wundversorgung und Schock sowie die Reanimation mit und ohne Defibrillator.

Alles in allem war es ein sehr gelungener Tag rund um die Erste Hilfe.

Schulsanitäter des Ernst-Abbe-Gymnasiums erfolgreich beim Erste-Hilfe-Turnier in Weissach

Am Samstag, 18. März 2017 nahmen sechs Schulsanitäter des EAG am Erste-Hilfe-Turnier in Weissach teil. Das Turnier war ausgeschrieben für Fortgeschrittene und es nahmen 14 Schulen teil.

Neben Theorieaufgaben gab es sowohl Gruppen- als auch Einzelaufgaben, die durchaus im Schulalltag vorkommen, zu bewältigen:

  • Ein gebrochener Arm
  • Ein verstauchter Knöchel
  • Eine tiefe Schnittverletzung
  • Eine Steckverletzung (Nagel) in der Hand
  • Eine Quetschverletzung mehrerer Finger
  • Eine Verbrühung der Handfläche

Unsere Schüler schlugen sich in allen Aufgaben wacker und konnten bei ihrem ersten Turnier einen hervorragenden 5. Platz erreichen.

Fußleiste